Fotomonat Graz

Festival für zeitgenössische Fotografie

FOMO – Festival für zeitgenössische Fotografie in
der steirischen Landeshauptstadt Graz.

01. Oktober – 31. Oktober 2021

Vor zwei Jahren fand eine kleine Gruppe von FotografInnen, dass in dieser wunderbaren Stadt Graz, die eine starke und qualitativ hochwertige Kreativlandschaft hat, die Fotografie als Medium für Kunst, Wirtschaft und persönlichen Ausdruck vielleicht ein bisschen zu wenig präsent ist. Und so beschloss man, den FOMO Graz, den Fotomonat Graz, ins Leben zu rufen. Einen Monat lang soll Fotografie öffentlich ausgestellt werden, für alle jederzeit zugänglich. Niederschwellig, eintrittsfrei und vielfältig.

Heuer werden FOMO-Bilder vom 01.Oktober–31. Oktober 2021 in 120 Auslagen in der Grazer Innenstadt und auf der Murinsel gezeigt. Profis, AmateurInnen und Studierende sind der öffentlichen Ausschreibung gefolgt und haben ihre Bilder zum Leitmotiv „Transformation“ eingereicht. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie die Transformation nicht auf den ersten Blick in  jedem Bild erkennen, denn alles ist Veränderung. Sie kann lange dauern oder in nur einem einzigen Moment geschehen. Und manchmal erkennt man sie erst im Nachhinein, oder sie passiert in einem selber.

Schauen Sie sich die ganze Ausstellung an- zugegeben, es wird eines größeren Spaziergangs bedürfen. Aber nehmen Sie sich die Zeit.  Graz ist schön, Sie werden vielleicht mehr sehen und mehr erleben, als in einer klassischen Ausstellung.

01. Oktober – 31. Oktober 2021