Fotomonat Graz

Festival für zeitgenössische Fotografie

 Siegrid Cain

 

 

Geboren 1977 in Oberndorf bei Salzburg
Die klassische Fotografenlehre in einem rennomierten Bayerischen Portrait Studio habe ich1997 erfolgreich abgeschlossen, war dann einige Jahre auf Reisen und habe mich erst entschlossen, meinen Traumberuf wieder aufzunehmen als meine Söhne zur Schule gingen.
Seit 2008 bin ich selbständig.
Derzeit lebe ich im oberen Innviertel an der Grenze zu Salzburg und arbeite europaweit on-Location.
Meine Leidenschaft und Lieblings-Subjekt sind Menschen und Beziehungen und ich sehe es als größte Herausforderung, Bilder zu kreiren, die Emotionen auslösen.
Ich shoote primär mit Mittelformat Kameras (6×45 6×7 6×6) und Rollfilm.
Warum arbeite ich immer noch analog?
Der gesamte Prozess, ein Bild schon beim Abdrücken fertig im Kopf zu haben, korrekt belichten zu müssen, etwas von Anfang bis Ende mit meinen Händen zu schaffen,
die Entschleunigung, die unverwechselbaren Farben, die Tiefe, die Körnung, Negative in der Hand halten, der Geruch und die Ruhe/Konzentration in der Dunkelkammer.

 

www.siegridcain.com

 

Foto: Siegrid Cain FOMO Ort: Secret Room La Femme, Hammerlinggasse 6

10. Oktober – 10. November 2019